11. Juli 2016 von Tina

Dem Schack seine Spende


Am vergangenen Sonntag, den 3. Juli 2016 fand in der Düsseldorfer ESPRIT arena das Spaß- und Charityturnier „Dem Schack Norris sein Cup“ präsentiert von ANSON’S statt. Das Fazit der sechsten Ausgabe: eine gelungene und bunte Veranstaltung sowie eine Spendensumme von mehr als 13.000 Euro für die Düsseldorfer Kindertafel. Der Gewinner sind die Food-Profis von Mr. Ben. Der Preis für den verrücktesten Gesamtauftritt ging zum dritten Mal an das Team von Optik Kittel.
Zum sechsten Mal fand das Turnier „Dem Schack Norris sein Cup“ bereits statt: Ein Kleinfeldfußballturnier für Teams aus der Düsseldorfer Medien-, Musik-, Gastro-, Mode-, Kunst-, Kultur- und Agenturszene. Mit 32 Teams, knapp 500 aktiven Teilnehmern (Spieler und Cheerleader), ca. 1.500 Zuschauern, den verrücktesten Fußballtrikots ganz Deutschlands und mehr als 50.000 Euro Spendengeldern für Düsseldorfer Institutionen, die in sechs Jahren insgesamt gesammelt wurden, sucht das Düsseldorfer Spaßfußballturnier seinesgleichen. Um den Spaß-Faktor zu wahren, gibt es eine wichtige Neuerung seit 2015: In jedem teilnehmenden Team muss eine weibliche Person, sowie ein Jugendlicher bis 14 Jahre mitspielen. Die Düsseldorfer Musiker Thorsten Bertermann & Hanjo Kanne eröffneten das Turnier mit einer eigenen Hymnenkomposition, die bekannte Band: „Massendefekt” (zuletzt Vorband bei AC/DC) trat live in der Halbzeit auf. Schirmherr des Turniers ist erneut Oberbürgermeister Thomas Geisel.
Die gesamten Einnahmen des diesjährigen Turniers in Höhe von über 13.000 Euro werden wie in den Jahren zuvor der Düsseldorfer Kindertafel gespendet. Zum ersten Mal konnten die Veranstalter den Herrenausstatter ANSON’S als Partner gewinnen, der für jedes gefallene Tor spendete. Die Veranstalter Tina Husemann und Kay Schlossmacher zu der Kooperation: „Wir sind sehr dankbar, dass sich ANSON’S in diesem Jahr entschieden hat, den Dem Schack Norris sein Cup zu unterstützen. Das Unternehmen supportet nur ausgesuchte Projekte im Bereich Fussball. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass wir mit ANSON’S einen lokalen Partner als Titelsponsor gewinnen konnten.“
Angetreten sind unter anderem die Düsseldorfer Kultband Porno Al Forno, die Brauerei Kürzer, das Onlinemagazin THE DORF, Esprit oder Frozen Joghurt Spezialist Yomaro. In den interkulturellen Teams vom Welcome Dinner Düsseldorf und von der „interkulturellen Straßenfußball-Liga“ Buntkicktgut gab es sogar Spieler, die trotz Ramadans vollen Körpereinsatz leisteten. Im Finale um ca. 19.30 Uhr hat es für Buntkicktgut dann leider nicht ganz gereicht: Sie konnten sich nicht gegen die mobilen Food-Spezialisiten von Mr. Ben durchsetzen, die somit diesjährige Gewinner des Turniers sind. Der Preis für den verrücktesten Gesamtauftritt ging zum dritten Mal an das Teamkollektiv von Optik Kittel und Pipcos Weincompilation, die mit ihrer „Badewannen und Duschschwamm-Performance“ einiges zur allgemeinen Stimmung beitrugen.
Wir danken allen Partnern, Teilnehmern und Sponsoren für eine friedliche und gelungene Veranstaltung! Ein besonderer Dank geht an ANSON’S sowie die ESPRIT arena für die tatkräftige Unterstützung.

Am 3. Juli 2016 fand in der Düsseldorfer ESPRIT arena das Spaß- und Charityturnier „Dem Schack Norris sein Cup“ präsentiert von ANSON’S statt. Das Fazit der sechsten Ausgabe: eine gelungene und bunte Veranstaltung sowie eine Spendensumme von mehr als 13.000 Euro für die Düsseldorfer Kindertafel. Der Gewinner sind die Food-Profis von Mr. Ben. Der Preis für den verrücktesten Gesamtauftritt ging zum dritten Mal an das Team von Optik Kittel.

Zum sechsten Mal fand das Turnier „Dem Schack Norris sein Cup“ bereits statt: Ein Kleinfeldfußballturnier für Teams aus der Düsseldorfer Medien-, Musik-, Gastro-, Mode-, Kunst-, Kultur- und Agenturszene. Mit 32 Teams, knapp 500 aktiven Teilnehmern (Spieler und Cheerleader), ca. 1.500 Zuschauern, den verrücktesten Fußballtrikots ganz Deutschlands und mehr als 50.000 Euro Spendengeldern für Düsseldorfer Institutionen, die in sechs Jahren insgesamt gesammelt wurden, sucht das Düsseldorfer Spaßfußballturnier seinesgleichen. Um den Spaß-Faktor zu wahren, gibt es eine wichtige Neuerung seit 2015: In jedem teilnehmenden Team muss eine weibliche Person, sowie ein Jugendlicher bis 14 Jahre mitspielen. Die Düsseldorfer Musiker Thorsten Bertermann & Hanjo Kanne eröffneten das Turnier mit einer eigenen Hymnenkomposition, die bekannte Band: „Massendefekt” (zuletzt Vorband bei AC/DC) trat live in der Halbzeit auf. Schirmherr des Turniers ist erneut Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Die gesamten Einnahmen des diesjährigen Turniers in Höhe von über 13.000 Euro werden wie in den Jahren zuvor der Düsseldorfer Kindertafel gespendet. Zum ersten Mal konnten die Veranstalter den Herrenausstatter Anson’s als Partner gewinnen, der für jedes gefallene Tor spendete. Die Veranstalter Tina Husemann und Kay Schlossmacher zu der Kooperation: „Wir sind sehr dankbar, dass sich ANSON’S in diesem Jahr entschieden hat, den Dem Schack Norris sein Cup zu unterstützen. Das Unternehmen supportet nur ausgesuchte Projekte im Bereich Fussball. Umso mehr freuen wir uns darüber, dass wir mit ANSON’S einen lokalen Partner als Titelsponsor gewinnen konnten.“

Angetreten sind unter anderem die Düsseldorfer Kultband Porno Al Forno, die Brauerei Kürzer, das Onlinemagazin THE DORF, Esprit oder Frozen Joghurt Spezialist Yomaro. In den interkulturellen Teams vom Welcome Dinner Düsseldorf und von der „interkulturellen Straßenfußball-Liga“ Buntkicktgut gab es sogar Spieler, die trotz Ramadans vollen Körpereinsatz leisteten. Im Finale um ca. 19.30 Uhr hat es für Buntkicktgut dann leider nicht ganz gereicht: Sie konnten sich nicht gegen die mobilen Food-Spezialisiten von Mr. Ben durchsetzen, die somit diesjährige Gewinner des Turniers sind. Der Preis für den verrücktesten Gesamtauftritt ging zum dritten Mal an das Teamkollektiv von Optik Kittel und Pipcos Weincompilation, die mit ihrer „Badewannen und Duschschwamm-Performance“ einiges zur allgemeinen Stimmung beitrugen.

Wir danken allen Partnern, Teilnehmern und Sponsoren für eine friedliche und gelungene Veranstaltung! Ein besonderer Dank geht an ANSON’S sowie die ESPRIT arena für die tatkräftige Unterstützung.

DemSchackNorris_MrBen Gewinner


28. Juni 2016 von Kay

Diese Weg wird ein leichter sein….


Bildschirmfoto 2016-06-30 um 08.41.08
Anfahrt
Die Anfahrt zur Arena geschieht über die Rotterdammer Strasse. Bitte achtet rechts auf die Ausfahrt P7!!!, sonst müsst ihr bis zum P1 fahren und dann nochmal drehen.

Parkplätze
Alle Spieler und Besucher können im Parkhaus in P7 Parkbereiche G,H,I parken. Danach geht es zu Fuß wieder raus aus dem Parkhaus und rechts über den Eingang (Gate South/West) in die Arena. Nach 200 Metern rechts in den Spielertunnel und somit in den Innenraum.
Sollte das Parkhaus voll sein, haben wir noch reichlich Platz auf dem P5 (Parkstfreifen direkt am Rhein, Einfahrt gegenüber Messeeingang).
Parkgebühr: 1,50 €/h

Mit dem Fahrrad
Eure Fahrräder könnt Ihr gegenüber vom Eingang (Gate South/West) an den Fahrradständern abschliessen.

Bildschirmfoto 2016-06-28 um 14.32.26


27. Juni 2016 von Kay

Doktoren & Defekte


Bildschirmfoto 2016-06-27 um 14.37.52 MUSIK IST TRUMPF!
Eröffnet wird “Dem Schack Norris sein Cup” vor Anpfiff um ca 11:45 Uhr von der Band DOC BROWN, die in diesem Jahr unsere traditionelle Eröffnungs-Hymne singen.
Zur Halbzeit der Gruppenspiele (ca 14 Uhr) spielt die Band MASSENDEFEKT ein kleines, aber feines Konzert. MASSENDEFEKT kommt mal mit Punk-, mal mit Popeinfluss ans Mikro. Dabei aber mit immer größtmöglichem Abstand zu abgegriffenen Deutschrockklischees. Die Texte sind direkt aus dem Leben gegriffen, nah an Freude, Glück oder Wut. Vor allem macht MASSENDEFEKT aber eines: Spaß! Mit ihrem aktuellen Album „ECHOS“ schaffte die Band den direkten Einstieg auf Platz 23 der offiziellen deutschen Charts und ist nun deutschlandweit auf Tour, um ihre alten und neuen Fans zu begeistern.

Wir freuen uns wie Bolle dass beide Bands unser Spaß-Turnier so tatkräftig unterstützen.

DOC BROWN
MASSENDEFEKT


24. Juni 2016 von Kay

Zwei „P´s“ für ein Halleluja!


Bildschirmfoto 2016-06-24 um 12.54.20
Wer sich beim spielen oder zuschauen zu sehr verausgabt hat, kann sich und der Kindertafel im Zelt der „Praxis für Physiotherapie Pfitzner“ Gutes tun.

Kostentabelle Massage
10 Minuten // 10,- €
20 Minuten // 25,- €
30 Minuten // 40,- €
Wer mehr zahlen möchte, kann das natürlich auch gerne machen, Alle Einnahmen werden zugunsten der Kindertafel gespendet :)

Am Turniertag liegt im Zelt eine Liste aus in der Ihr Euch eintragen könnt. Ihr bekommt dann einen festen Termin und könnt euch so lang wie ihr das wollt und es Eure Kasse hergibt am Spielfeldrand verwöhnen lassen.

Wer es beim Schack nicht schafft:
Praxis für Physiotherapie Pfitzner
Birkenstr. 71 // Innenhof
40233 Düsseldorf-Flingern


23. Juni 2016 von Kay

…du hast, du hast, du hast die Haare schön!


Bildschirmfoto 2016-06-23 um 08.09.09Extra für den Schack kommt unser lieber André mit Scheere und Messer bewaffnet um den Jungs & Mädels für den guten Zweck die Matte zu stutzen. Wer vorher zum Frisör rennt ist doof ;) .

Manche Kunden nehmen 200 Kilometer Anfahrtsweg in Kauf, um sich bei Cut Corner by André die Haare schneiden zu lassen. André Arno Lichtenscheidt betreibt ein wohl stadtweit einzigartiges Shop-in-Shop-Konzept: zwei Friseure mit unterschiedlichen Stilen in einem Ladenlokal.

Auf der einen Seite Cut Corner, der Salon für moderne Schnitte (m/w), auf der anderen Cut ‘n’ Roll The Barber Shop im authentischen Rockabilly-Style. Hier wird die Haarmode der dreißiger bis Ende der fünfziger Jahre zelebriert. Für die Mädels bedeutet dies zum Beispiel Wasserwellen und Victory Curls, für die Jungs Schmalztolle und Schnitte wie Pompadour, Flattop oder Bombage. Rasuren und klassisches Barttrimming werden ebenfalls gemacht. Und natürlich bekommt man alle nötigen Stylingprodukte für den Look: Mit über 38 Haarpomaden und Rasierwässern gibt’s hier die größte lokale Auswahl.

http://cutcorner.de/